Stahlstich


Die Technik der Farbübertragung durch Stahlstiche hat eine jahrhunderte alte Tradition. Hierbei werden die zu druckenden Linien, mittels eines Stichels (eine Art Handmeißel), spiegelverkehrt in Metall eingraviert. Mittels dieser Technik lassen sich feinste Konturen einarbeiten und anschließend auf Papier übertragen. Von dieser Technik stammt übrigens auch der Ausspruch „gestochen scharf“. Berühmt sind die Kupferstiche von Albrecht Dürer. Früher wurde statt dem heutigen Stahl Kupfer verwendet.


Für den Druck zur damaligen Zeit war Kupfer ausreichend und eine Bearbeitung mit den vorhandenen Werkzeugen war gut möglich. Durch die Modernisierung der Prägemaschinen und damit verbundener größerer Auflagen, war die Abnutzung des Kupfers viel stärker, so dass ein Wechsel auf den wesentlich haltbareren Werkstoff Stahl nötig wurde.


Traditionell werden die Stahlstiche mit der Hand gestochen, aber seit langem gibt es auch modernere Fertigungstechniken, wie zum Beispiel Ätzen oder Lasern.


Unsere Stahlstiche werden überwiegend gelasert. Wenn nötig, wird die Gravur mit der Hand nachgestochen. Es gibt aber auch Motive oder Schriften, wo der Stahlstich auch noch komplett von Hand ausgeführt werden muss.


Mit Stahlstichen sind ausdrucksstarke Farbprägungen möglich, die leicht erhaben fühlbar sind. Edle Visitenkarten oder Briefbögen mit einer Stahlstich – Prägung, vielleicht noch kombiniert mit einer Blindprägung oder einem glänzenden Golddruck, ein besseres Aushängeschild können Sie Ihrem Geschäftspartner oder Bekannten nicht von sich geben.


Gerne machen wir für Ihre Stahlstiche ansprechende Entwürfe, setzen Ihre Vorstellungen und Ideen am Computer um und senden Ihnen perfekte gestaltete Entwürfe. Nach Freigabe fertigen wir ihnen meisterliche Stahlstichwerkzeuge und lassen auf Wunsch auch die Drucksachen anfertigen.


Hinterlassen Sie einen gestochen scharfen Eindruck

Auf Twitter teilen Per E-Mail senden Drucken Auf Google Lesezeichen posten
Firmenvideo Broschüre Download AGB

Bestellvorgang


Eine Bestellung bei uns ist auf verschiedene Arten möglich. Zum einen direkt über unseren Online Shop oder über den nebenstehenden Ablauf

Anfrage


Senden Sie uns Ihre konkrete Anfrage mit möglichst genauen Angaben zur Produktbeschaffenheit und dazugehörigen Zeichnungen und Dateien zu.

Angebot


Sie erhalten von uns kurzfristig ein entsprechendes Angebot oder melden uns bei Ihnen zur weiteren Klärung entweder per Telefon oder Mail.

Bestellung


Sollten Ihnen unser Angebot zusagen so freuen wir uns über Ihre Bestellung und bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich. Vereinzelt erhalten Sie vor Produktionsbeginn Freigabelayouts oder Vorabmuster.

Kontaktieren Sie uns!


Tel.: 0221 / 21 20 26

Fax: 0221 / 23 41 92

Info@graveurberger.de


Kontaktformular

Copyright by Gravieranstalt Berger e.K. 2015